site creation software

Engagierte Stadt Lilienthal, Arbeitsgruppen

Engagierte Stadt Lilienthal
Arbeitsgruppen/Flüchtlingsarbeit

Diese Arbeitsgruppe hat alle in Lilienthal bisher entstandenen Unterstützungsangebote zusammengestellt. Durch eine nun engere Zusammenarbeit unter den beteiligten Flüchtlingsinitiativen können Absprachen über die Ferienbetreuung der Kinder, die Teilnahme an Angeboten in Sportvereinen, Sprachkursen oder Unterstützungshilfen für Kinder sowie über Veranstaltungsbesuche von PatInnen gemeinsam mit den von ihnen betreuten Familien getroffen werden. 



Werden Sie Kultur- und Freizeitpate für Kinder mit Migrationshintergrund
Die Flüchlings-AG der ES Lilienthal unterstützt die Bürgerstiftung bei dem Projekt „Kultur- und Freizeitpate“. Gesucht werden Menschen ab 18 Jahren, die eine sinnvolle und verantwortungsvolle Aufgabe als Pate auf Zeit für ein Kind im Alter von 5 bis 10 Jahren übernehmen wollen.
Eine Patenschaft dauert 6 Monate und kann danach verlängert werden. In dieser Zeit treffen sich der Pate und das Patenkind ein- bis zweimal im Monat. Sie können mit dem Patenkind z.B. spielen, lesen, backen, basteln, den Ort erkunden, ins Bilderbuchkino, Theater oder Museum gehen. Im Vordergrund der Treffen steht der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung mit dem Ziel, die Kinder in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu unterstützen, Bildungsimpulse zu setzen und ihre Deutsch-Sprachkompetenz zu stärken. Diese interkulturellen Begegnungen helfen, das gegenseitige Verständnis unterschiedlicher Lebensweisen aufzubauen sowie die Integration der Kinder zu erleichtern.
Ein Pate sollte sich gerne ehrenamtlich für Kinder engagieren wollen, die deutsche Sprache auf muttersprachlichem Niveau beherrschen, offen, tolerant und empathisch sowie bereit sein, sich auf die Bedürfnisse und Eigenarten des Patenkindes einzustellen.
Wir bieten Ihnen ein Vorbereitungstreffen, beratende Begleitung bei Ihrer Tätigkeit als Pate, Fortbildungen sowie Austauschtreffen mit anderen Paten.


Wenn Sie interessiert sind, nehmen Sie Kontakt auf:
Bürgerstiftung Lilienthal
Christa Kolster-Bechmann, Regine Moll und Yvonne Ahmed-Von Maurich
Klosterstraße 23, 28865 Lilienthal 
Tel.: 04298 467701
E-Mail: info@buergerstiftung-lilienthal.de


Vorhandene Protokolle: 

04. April 2017
Frau Ahmed und Frau Merten-Putnaerglis stellen jeweils diverse Kinder vor, die zur HA-hilfe der Bürgerstiftung kommen

10. Mai  2016
Gemeinsame Projekte: Sammlung von Ideenvorschlägen, wie Flüchtlingsfamilien
in gemeinsame Aktivitäten der Initiativen 

05. April  2016
Matrix über die Arbeitsschwerpunkte/Ansprechpartner der Flüchtlingsinitiativen 

01. März  2016
Frau Ahmed ist als Mitarbeiterin der Gemeinde mit der Aufgabe der Koordination der Flüchtlingsarbeit betraut worden

12.Januar  2016
Auflistung der Institutionen/Vereine die in Lilienthal mit Flüchtlingen arbeiten





Addresse

Bürgerstiftung Lilienthal
Klosterstraße 23
Conrad-Naber-Haus
28865 Lilienthal 

Kontakte

info@engagiertes-lilienthal.de 
Telefon: 04298/467701